1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Verkehrsunfall auf Heerweg

  8. >

Polizei sucht Zeugen

Verkehrsunfall auf Heerweg

Gronau

Leichte Verletzungen hat sich ein 52 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Gronau zugezogen.

Nach einem Unfall in Gronau ermittelt die Polizei. Foto: dpa/Symbolbild

Der Gronauer war nach Angaben der Polizei gegen 18.25 Uhr auf dem kombinierten Geh- und Radweg des Heerwegs aus Richtung Ochtruper Straße kommend in Richtung Epe unterwegs, als sich ein Fußgänger von rechts näherte.

Für den Radfahrer hatte es den Anschein, dass der Mann seinen Weg kreuzen wird. Durch Klingelzeichen machte er auf sich aufmerksam. Der Unbekannte trat daraufhin einen Schritt zurück. Da der 52-Jährige bereits im Begriff war auszuweichen, drohte nun ein Zusammenstoß, der durch eine Vollbremsung des Zweiradfahrers verhindert wurde. Die Folge war ein unsanfter Sturz über den Lenker auf die Straße.

Der Fußgänger lief weiter. Er wird wie folgt beschrieben: 30 bis 35 Jahre alt, kurzes Haar, leicht untersetzte Figur, circa 1,65 bis 1,70 Meter groß. Im Nacken war eine Tätowierung zu sehen. Er trug eine Hose in schwarz-weißer Camouflageoptik sowie ein Oberteil ebenfalls im Camouflagedesign, aber in Grün. Die Polizei bittet den Unbekannten sowie weitere mögliche Zeugen, Kontakt mit dem Verkehrskommissariat in Ahaus unter Tel. (02561) 9260 aufzunehmen.

Startseite
ANZEIGE