Neue Ladepunkt für E-Autos

Vier neue Ladepunkte

Gronau/Epe

Die Stadtwerke Gronau erweitern das Ladenetz für E-Autos in Gronau. Gab es bislang nur einen Standort an der Laubstiege, sollen in Kürze auch Fahrzeuge an jeweils einem Ort in den Zentren von Gronau und Epe laden können.

wn

In Gronau und Epe entstehen neue Ladepunkte, die mit der Ladenetz-Karte der Stadtwerke genutzt werden können. Foto: Stadtwerke Gronau

Die Tiefbauarbeiten haben bereits begonnen: Mit Unterstützung der Stadtwerke Gronau bekommen Gronau und Epe je eine weitere öffentliche Elektro-Ladesäule mit jeweils zwei Ladepunkten, baugleich mit den beiden Säulen an der Laubstiege in Gronau (direkt neben dem Schalthaus am Umspannwerk).

Die Säulen werden jeweils in die Mitte von vier Parkplätzen installiert, so dass die Ladepunkte rundherum erreichbar sind. Baubeginn war am Donnerstag in Epe an der Ecke Kardinal-von-Galen Ring/Amtsweg. In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten am Standort Gronau, auf dem ehemaligen Delta-Parkplatz an der Hörster Straße. Voraussichtlich Mitte September stehen die Säulen für Ladevorgänge zur Verfügung.

Für diese Säulen kann die Ladekarte der Stadtwerke Gronau genutzt werden.

Startseite