1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Virtueller Tummelplatz für Sportvereine

  8. >

Neue Plattform „Ehrenamt im Sport“ ist online

Virtueller Tummelplatz für Sportvereine

Gronau

Sportler und Sportvereine in Gronau und Epe können sich über eine neue Plattform austauschen. „Ehrenamt im Sport“ heißt sie und wurde am Mittwoch freigeschaltet.

Von Martin Borck

Sie stellten die neue Plattform vor: Erste Beigeordnete Sandra Cichon, Werner Hölscher (Vorsitzender Stadtsportverband), Jessica Schiemann, die die Seite betreut, und Kerstin Raible, Leiterin des Fachdiensts Bildung und Sport. Foto: Martin Borck

Rund 13 000 organisierte Sporttreibende, 39 (bald 40) Vereine im Stadt-Sportverband plus fünf weitere ohne Verbandsbindung – der Sport hat zahlenmäßig großes Gewicht in Gronau und Epe. Dass hinter den Zahlen ein enormer Aufwand vereinstechnischer Art steht, ist nicht mal allen Sporttreibenden bewusst, die über die Tartanbahn rennen, Flanken und Pässe produzieren, den Tennisball übers Netz schlagen oder Pfeile auf Zielscheiben schießen. Ein Aufwand, der oftmals von ehrenamtlichen Kräften geleistet wird. Gerade kleinere Vereine stoßen dabei an ihre Grenzen. Unterstützung finden sie ab sofort auf der Homepage der Stadt Gronau. Dort gibt es eine neue Plattform.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!