1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Wieder Gottesdienste in der Stadtkirche

  8. >

Ev. Kirchengemeinde informiert über Auflagen

Wieder Gottesdienste in der Stadtkirche

Gronau

Die Ev. Kirchengemeinde feiert ab Sonntag wieder Gottesdienste in der Stadtkirche. Allerdings unter Auflagen...

wn

Die Ev. Stadtkirche Foto: Tamas Szöcz

In der Ev. Stadtkirche Gronau werden ab dem morgigen Sonntag, 9.30 Uhr, wieder Gottesdienste gefeiert. Die Gottesdienste sind ohne Heiliges Abendmahl und ohne Kirchcafé vor beziehungsweise nach den Gottesdiensten. Zudem sind behördliche Auflagen und kircheninterne Empfehlungen verbindlich einzuhalten.

Die wichtigsten Parameter sind: vorgegebene Sitzplätze aufgrund des Abstandsgebots, keine Stehplätze, Eintrag in Listen aufgrund der Transparenz im Falle eines Infektionsfalls, kein Gemeindegesang, kein Chorgesang, Teilnahmebegrenzung auf 70 Personen, keine Freigabe der Emporen (außer für Bedienstete), Mund-und-Nasenschutz, Händedesinfektion beim Betreten der Kirche.

Die Stadtkirche kann nur über die Zugänge am Hauptportal und über den barrierefreien Ein-/Ausgang betreten werden. Als Ausgang kommt der Nebenausgang Nord hinzu. Eine Anmeldung ist nicht nötig, da 70 Plätze gegenwärtig ausreichen dürften.

„Der jetzige Sonntag trägt den Namen Rogate, zu deutsch ,Betet‘. Ein schöner Name, um wieder gemeinsam in der Ev. Stadtkirche zu beten, Gottes Wort zu hören und Gottes Segen zu empfangen“, so Pfarrer Uwe Riese. „Musikalisch werden wir unsere Orgel hören und ebenso Lieder von zwei Solistinnen.“

Am Samstagabend ist wieder eine Telefonandacht (s. Kirchliche Nachrichten), am Sonntagmorgen findet sich auf der kirchengemeindlichen Homepage ein „Geistliches Wort“ zum Sonntag. Zu Christi Himmelfahrt wird es eine Video-Andacht geben, weil der Gottesdienst im Rüenberger Wald, vom EKMD mitgestaltet, ausfallen muss.

Gottesdienste in Epe sind frühestens ab Pfingstsonntag möglich. Die Kirche wird Platz für maximal 25 Personen ermöglichen können. Im Paul-Gerhardt-Heim finden bis zum 31. August keine Gottesdienste statt.

Startseite