1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Wohnungsbrand an der Bottostraße

  8. >

Kein Rauchmelder

Wohnungsbrand an der Bottostraße

Ein Rauchmelder hätte größeren Schaden verhindern können. Jetzt ist eine Wohnung unbewohnbar.

Foto: Frank Zimmermann

In einer Dachgeschosswohnung an der Bottostraße hat es am Freitag kurz nach 15 Uhr gebrannt. Dabei sind drei Zwergkaninchen verendet. Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Bewohner hatte Essen auf dem Herd zubereiten wollen, war dann aber wohl eingeschlafen. Als die Feuerwehr eintraf, brannte die Küche lichterloh. Die Feuerwehrleute löschten den Brand und lüftete anschließend kräftig durch. Mithilfe einer Wärmebildkamera untersuchte ein Feuerwehrmann den Dachüberstand auf mögliche Glutnester (Foto), es hatten sich aber keine gebildet. Die Wohnung ist bis auf Weiteres unbewohnbar. „Ein Rauchmelder hätte das verhindern können“, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort.

Startseite
ANZEIGE