1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Zwischen Pippi und Annika

  8. >

Anne Kammholz ist eine Gute-Laune-Leserin

Zwischen Pippi und Annika

Gronau

Welches Buch liest eine Profi-Leserin gerade? Und an welchem Wälzer hat sie sich die Zähne ausgebissen? WN-Redakteur Frank Zimmermann hat diese und weitere Fragen an Anne Kammholz, die Leiterin der Stadtbücherei, gestellt. Und bekam ausführlich und teils überraschende Antworten.

Von Frank Zimmermann

Mit Pippi Langstrumpf wurde Anne Kammholz zur Leserin. Inzwischen heißen ihre Vorbilder Luisa Neubauer, Sophie Paßmann und Tara-Louise Wittwer. Foto: Kammholz

Der Zeitpunkt der Anfrage Mitte Januar war zugleich gut und schlecht. Na klar liest Anne Kammholz, Leiterin der Stadtbücherei, gerade ein Buch. Und natürlich erzählt sie gerne über ihre private Lektüre. Allein: „Ich bin noch ziemlich am Anfang des Buches und kann deshalb noch gar nicht so viel dazu sagen“, schränkt die studierte Bibliothekarin ein. Also bekommt sie einen Aufschub. Und dann möchte sie die Fragen schriftlich beantworten. Unter anderem, weil ein persönliches Gespräch schwierig ist: Die Mittdreißigerin arbeitet zurzeit – wie so viele Menschen und auch der Verfasser dieser Zeilen – viel von zu Hause aus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE