1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Borken
  6. >
  7. Jubel bei CDU und Grünen

  8. >

Klare Verhältnisse zwischen Borken und Isselburg

Jubel bei CDU und Grünen

Borken/Kreis

Für Applaus gab es für die CDU-Vertreter im Wahlstudio im Kreishaus fast im Minutentakt Gelegenheit. Zunächst bei der TV-Prognose, die um 18 Uhr die Union klar vor der SPD sah, dann bei den ersten Zwischenergebnissen, bei denen die CDU-Direktkandidaten haushoch vor ihren Mitbewerbern lagen.

Von Sven Kauffelt und Peter Berger

Da kommt Freude auf: Als bei der Hochrechnung der schwarze CDU-Balken in die Höhe schnellt, jubeln Landrat Dr. Kai Zwicker und CDU-Bundestagsabgeordnete Anne König (vordere Reihe von links) mit ihren Parteifreunden. Foto: Horst Andresen

Als Ministerpräsident Hendrik Wüst aus Düsseldorf mit seinem ersten O-Ton auf dem Bildschirm erschien, gab es extra-kräftigen Beifall. „Trotz seiner kurzen Amtszeit hat er gezeigt, dass er‘s kann“, zeigte sich Borkens CDU-Chef Hendrik Klöpper hocherfreut über den hiesigen Direktkandidaten. Als künftige Koalition tippte Klöpper auf Schwarz-Grün. „Das ist die logische Konsequenz“, sagte er mit Blick auf die hochschnellenden Säulendiagramme für beide Parteien. Überhaupt war eine Zusammenarbeit mit den Grünen bei den Christdemokraten sofort mehrheitsfähig.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE