1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Friseursalon lebt Nächstenliebe

  8. >

Simone Wermelt und ihr Team haben Flüchtlingen in Heek kostenlos die Haare geschnitten

Friseursalon lebt Nächstenliebe

Heek

Eine besondere Aktion, die besonders gut ankam: Das Team des Friseursalons von Simone Wermelt bot Geflüchteten einen kostenlosen Haarschnitt an.

Von Till Goerkeund

Die Aktion mit den kostenlosen Haarschnitten für Geflüchtete fand großen Anklang und sorgte für viele strahlende Gesichter. Foto: Friseursalon Wermelt

Seit dem russischen Invasionskrieg in der Ukraine ist das Thema Flüchtlinge wieder allgegenwärtig. Auch in Heek haben bereits deutlich über 100 Menschen aus der Ukraine Schutz gefunden. Hinzu kommen zahlreiche Geflüchtete aus anderen Ländern. Für sie alle hat sich Simone Wermelt vom gleichnamigen Friseursalon an der Bahnhofsstraße mit ihrem Team kurz vor dem Jahreswechsel etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Eine Aktion „gelebter“ Nächstenliebe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!