1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Gutes tun – lokal und weltweit

  8. >

Alstätter Reinhard Busch Vorsitzender des Vereins „Lazarus Oase“

Gutes tun – lokal und weltweit

Alstätte

Gute Ideen brauchen manchmal einen passenden Rahmen um aufzublitzen. Die richtige Inspiration. Gute Gesprächspartner. Der Verein „Lazarus Oase“ verdankt seine Entstehung einer Pilgerfahrt nach Rom im Jahr 2016.

Von Martin Borck

In Zagreb unterstützt der Verein das Kinderheim St. Josef, das von Karmelitinnen geleitet wird. Vorstandsmitglieder besuchten das Heim. Links der Vorsitzende Reinhard Busch aus Alstätte, rechts neben der Ordensschwester Anita Busch. Die Not in den Slums in Indien ist unvorstellbar groß. Spendengelder des Vereins werden auch für dringend notwendige Operationen und Medikamente genutzt. Foto: privat

„Wir haben verschiedene heilige Stätten besucht", erinnert sich Reinhard Busch aus Alstätte. „Wir“, das waren er, seine Ehefrau Anita und weitere Pilger, vorwiegend aus dem Westmünsterland und dem Emsland.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!