1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Junger Mann erliegt Verletzungen

  8. >

Alleinunfall auf der Ochtruper Straße

Junger Mann erliegt Verletzungen

Nienborg

Aus noch ungeklärter Ursache verlor ein 25-jähriger Autofahrer aus Ochtrup auf der Ochtruper Straße am Donnerstagnachmittag (23. Dezember) die Kontrolle über seinen Wagen. Bei dem anschließenden Unfall erlitt er tödliche Verletzungen.

Das Auto des jungen Ochtrupers überschlug sich mehrfach und wurde zwischen Leitplanke und Brückengeländer eingeklemmt. Foto: Kippic

Gegen 15.30 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehrleitstelle ein. Sofort rückten die Feuerwehr Nienborg und Rettungskräfte aus Ahaus und Heek zur Unfallstelle auf der Ochtruper Straße rund vier Kilometer vor Nienborg aus.

Nach bisherigen Erkenntnissen verlor der Ochtruper aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen, geriet dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab und wurde durch die Leitplanke hochkatapultiert. Dadurch überschlug sich der Wagen mehrfach, krachte in ein Straßenschild und blieb schließlich seitlich neben der Fahrbahn zwischen Leitplanke und einem Brückengeländer eingequetscht liegen. Noch an der Unfallstelle erlag der 25-Jährige seinen schweren Verletzungen. Ein Ersthelfer erlitt einen Schock.

Startseite
ANZEIGE