1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Landfrauen werben für den Maisanbau

  8. >

Aktionen auf Feldern und in einem Video

Landfrauen werben für den Maisanbau

Nienborg

Die Landfrauen Nienborg machen die Welle – ganz getreu dem Jahresmotto der Kreislandfrauen Borken. Das Motto sollte aufgrund der extrem trockenen Sommer auf die Möglichkeiten des Wassersparens hinweisen.

Die Nienborger Landfrauen listen die Vorteile von Maispflanzen auf. Foto: privat

Jedoch konnte vom geplanten Programm nicht viel stattfinden.

Da kam den Landfrauen die Maispflanze in den Sinn. Denn diese vereint viele Vorteile in sich, zum Beispiel auch das Wassersparen. So entstand die Idee, einen Kurzfilm zu drehen, der unter anderem Aussagen von Menschen aus der Region enthält und diesen, sowie weitere Infos zum Mais, auf Bannern an die Maisfelder zu stellen.

Dort ist zu lesen, dass Mais so viel mehr kann, als nur die Sicht nehmen. So ist die Pflanze unter anderem auch CO2-Vernichter und Sauerstoffproduzent.

Die Banner stehen in den Bauerschaften Wext, Wichum, Ammert und auf der Callenbeck. Per QR-Code oder auf Youtube („Mais macht die Welle“) ist der Film zu sehen.

Die Infobanner gibt es in DIN A3 zum Selbstkostenpreis von drei Euro bei Irmgard Tillmann,  02565 2707.

Startseite