1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Müll sammeln mit Kamera

  8. >

Müll sammeln mit Kamera

Heek/Nienborg

Wer beim traditionellen „Frühjahrsputz“ in Heek am 19. März zu Zange, Handschuhen und Müllsack greift, um die Gemeinde von Müll zu befreien, sollte Smartphone oder Kamera nicht vergessen – es könnte sich lohnen.

-tgo-

Foto: dpa

Von 9 bis 12 Uhr haben die fleißigen Helfer am kommenden Samstag Zeit, so viel Müll wie nur eben möglich, einzusammeln. Im Vorjahr waren das 15 Kubikmeter Müll und 15 Altreifen.

„Es soll einen kleinen Fotowettbewerb geben“, berichtet Klimaschutzmanager Johannes Hericks. Dessen Motto lautet: „Schöner Schrott – Gegensätze zwischen Müll und Natur“. Die drei interessantesten Bilder werden prämiert. Die Fotos können bis zum 25. März per E-Mail an j.hericks@heek.de geschickt werden.

Alles, was man zum Mülleinsammeln braucht kann übrigens am Donnerstag (17. März) im Bürgerbüro oder am Aktionstag selbst am Vereinsheim des HSV abgeholt werden. Dort wird auch ein großer Müllcontainer stehen, in dem der gesammelte Müll entsorgt werden kann. Die Abholung des gesammelten Mülls kann auch telefonisch bei der Gemeinde angefordert werden.

Startseite
ANZEIGE