1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Nächstes Schützenfest erst im Jahr 2023

  8. >

Schützenverein holt Generalversammlung nach

Nächstes Schützenfest erst im Jahr 2023

Nienborg

Die diesjährige Generalversammlung des Schützenvereins Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck fand jetzt unter quasi freiem Himmel auf dem Hof der Familie Heiner Volbert in Wext statt. Nachdem die Generalversammlung im letzten Jahr coronabedingt ausgefallen ist und auch zum traditionellen Termin am Ostermontag in diesem Jahr nicht möglich war, waren die Schützen erleichtert, sie endlich durchführen zu können.

Franz Josef Viermann war 32 Jahre im Offizierskorps aktiv. 2011 regierte er mit seiner Frau Brigitte Foto: privat

Auf der mit 69 Mitgliedern sehr gut besuchten Versammlung begrüßte der Vorsitzende Reiner Schepers besonders den amtierenden Kaiser Werner Lenting, den amtierenden König Dirk Wermert und den Ehrenvorstand Heinz Schulze Wext. Turnusgemäß standen die Ämter des Zweiten Vorsitzenden Bernhard Borgert, des Schriftführers Heiner Volbert, des Zweiten Kassierers und des Beisitzers Markus Vogelsang zur Wahl, die jeweils durch Wiederwahl bestätigt wurden.

Als Vertreter der Landjugend wurde Christoph Schlichtmann in den Vorstand des Schützenvereins gewählt.

Als Anerkennung und zum Dank für seine 32-jährige Offiziersarbeit wurde Franz-Josef Viermann, der sich bei der letzten Generalversammlung 2019 nicht wieder zur Wahl stellte, von der Versammlung zum Ehrenoberst gewählt. 1987 wurde Franz-Josef Viermann als Fahnenoffizier ins Offizierskorps gewählt. Das Amt des Majors bekleidete er 14 Jahre lang, ehe er dann ab 2007 das ranghöchste Offiziersamt als Oberst für weitere zwölf Jahre einnahm. Als weiteren Höhepunkt im Vereinsleben errang Franz Josef Viermann 2011 die Königswürde und stellte zusammen mit seiner Ehefrau Brigitte den Königsthron für die Zeit bis 2013.

Reiner Schepers wies darauf hin, dass das Schützenfest in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Es wird keine Verschiebung geben, sodass das nächste Schützenfest im Jahr 2023 stattfinden wird. Am eigentlichen Schützenfesttermin, dem kommenden Samstag (3. Juli), findet eine Kranzniederlegung mit anschließendem Treffen der Vereinsmitglieder als geschlossene Veranstaltung statt. Die Schützenfestnachfeier zum Fest 2019 wird auf das nächste Jahr verschoben und findet voraussichtlich auf dem Hof des amtierenden Königs Dirk Wermert statt.

Startseite