1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Quarantäne war Schuld an freien Plätzen

  8. >

Gottesdienste an den Weihnachtstagen

Quarantäne war Schuld an freien Plätzen

Heek

Mechtild Sicking ist erleichtert: Weihnachten und vor allem die Weihnachtsgottesdienste waren im Jahr zwei von Corona wieder eine besondere Herausforderung für die Katholische Kirchengemeinde Heilig Kreuz Heek.

Die Gottesdienste an den Weihnachtstagen, wie hier in der Reithalle, erforderten großen organisatorischen Aufwand. Foto: privat

„Es ist sehr, sehr gut gelaufen“, sagt die Pastoralreferentin. Eine ganze Reihe von Gottesdiensten und weihnachtlichen Feiern hatte die Gemeinde in den vergangenen Tagen organisiert. Und der Zuspruch war groß: Zwei Krippenfeiern unter freiem Himmel, eine in Nienborg und eine in Ahle, seien am Heiligen Abend sehr gut besucht gewesen – trotz des nicht gerade freundlichen Wetters. Die Veranstaltungen fanden unter 3G-Bedingungen statt. Zertifikate und Ausweise mussten am Eingang vorgelegt werden. Gleiches galt für die beiden Gottesdienste in der Reithalle.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE