1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Hündin wird mit Mund-zu-Schnauze-Beatmung gerettet

  8. >

Rettung in letzter Sekunde

Hündin wird kurz vor der Geburt ihrer Welpen mit Mund-zu-Schnauze-Beatmung gerettet

Nienborg

Labrador Paula hat sich vor der Geburt ihrer Welpen zwischen Betonplatten und Baumwurzeln verfangen. Familie Schlichtmann ist sich sicher, dass ihre Hündin sterben wird. Über fünf Minuten kämpfen sie um Paulas Leben. 

Von Bernd Schäfer

Um ein Haar wäre ihre Mutter kurz vor ihrer Geburt gestorben. Jetzt ist Hündin Paula aber wieder wohlauf – und ihre Welpen bald genug, um an neue Frauchen und Herrchen vermittelt zu werden. Foto: Bernd Schäfer

Als Maria Schlichtmann auf ihren Hof in der Bauerschaft Wichum kam, merkte sie gleich, dass irgendetwas nicht stimmte: Labrador-Hündin Paula, die sie sonst immer gleich schwanzwedelnd begrüßt, war nirgendwo zu sehen. Als sie auch nach einiger Zeit immer noch nicht aufgetaucht war, machte sich die Großmutter der Familie auf die Suche.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!