1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. „Rosi“ und „Flight“ geben Spielraum

  8. >

Reitverein kauft zwei kleine statt eines großen Pferds

„Rosi“ und „Flight“ geben Spielraum

Heek

m Sommer stand der Reitverein Heek-Nienborg vor einer schwierigen Entscheidung. „Fleur“ schied altersbedingt für den Voltigiersport aus, der 2019 gekaufte „Uwe“ konnte aus gesundheitlichen Gründen nie eingesetzt werden. Und die Vereinskassen waren leer.

-tgo-

Tanja Schlichtmann (l.) und Jessy Vorspohl stellen Jochen Schürmann (Volksbank) die neuen Pferde „Rosi“ und „Flight“ bei seinem Besuch am Reitverein vor. Foto: RV Heek-Nienborg

Im Sommer stand der Reitverein Heek-Nienborg vor einer schwierigen Entscheidung. „Fleur“ schied altersbedingt für den Voltigiersport aus, der 2019 gekaufte „Uwe“ konnte aus gesundheitlichen Gründen nie eingesetzt werden. Und die Vereinskassen waren leer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE