1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Runter vom Massezug

  8. >

Christian Schlichtmann vermarktet direkt

Runter vom Massezug

Nienborg

Am 10. Mai ist Leopold zwei Jahre alt geworden. Für einen Bullen ein gutes Alter - um ein leckeres Steak zu werden. Immer mehr Menschen finden es wichtig zu wissen, dass das Tier, dessen Fleisch sie essen, ein gutes Leben gehabt hat. Genau das will Christian Schlichtmann den Bullen auf seinem Hof in Wichum bieten.

Von Bernd Schäfer

Bulle Leopold hatte auf dem Hof Schlichtmann ein gutes Rinderleben – als Kalb durfte er auf der Wiese laufen, später wurde er mit Artgenossen in einem Offenstall gehalten. Jungbauer Christian Schlichtmann will mit der Direktvermarktung aus der Massenproduktion ausbrechen. Foto: Bernd Schäfer

Leopold hatte wahrscheinlich ein gutes Leben. Seine ersten sechs Monate verbrachte er mit seiner Mutter und anderen Kühen und Kälbern auf einer Wiese. In seinem ersten Winter zog er in einen Offenstall um. Auch dort lebte er wie einst seine wilden Vorfahren als Teil einer Herde. Ein paar Mauern und ein Dach boten zwar einen gewissen Schutz vor Sonne, Wind, Regen und Schnee – dennoch bekam er das Wetter in dem nach einer Seite hin offenen Unterstand immer hautnah mit. Und trainierte so sein Immunsystem.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE