1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Sparkasse stellt direkten Kundenkontakt in Nienborg ein

  8. >

In Zukunft nur noch SB-Angebote

Sparkasse stellt direkten Kundenkontakt in Nienborg ein

Nienborg

Die Sparkasse Westmünsterland stellt in der Filiale Nienborg den persönlichen Kundenkontakt komplett ein und hält dort künftig nur noch ein SB-Angebot mit Geldautomat und Überweisungsterminal inklusive Kontoauszugsdrucker vor.

wn

Die Sparkasse Westmünsterland schließt die letzte Servicezeit in Nienborg Foto: Ulrich Gösmann

Vor drei Jahren hatte die Sparkasse am Gabelpunkt in Heek eine Filiale eröffnet, seither bietet sie dort alle persönlichen Beratungsgespräche für die Kunden aus Heek und Nienborg an, teilt die Sparkasse in einer Pressemitteilung mit.

In Nienborg hatte die Sparkasse nach der Eröffnung am Gabelpunkt nur noch freitags für drei Stunden Servicezeiten für einfache und alltägliche Geldgeschäfte angeboten.

Mit dem Beginn der Corona-Pandemie habe die Sparkasse den persönlichen Kundenkontakt von der Filiale in Nienborg vollständig in das Beratungscenter am Gabelpunkt verlegt, um die Einhaltung der Abstands-, Hygiene- und Kontaktregeln organisatorisch sicherstellen zu können, so die Sparkasse.

„Viele unserer Kunden haben uns schon vor Corona berichtet, dass die Beratungs- und Servicesituation hier deutlich besser sei – mit mehr Zeit und Raum für Kundengespräche“, wird Vorstandsmitglied Jürgen Büngeler in der Pressemitteilung zitiert.

Allerdings nutzten die Kunden hierfür die digitalen und kontaktlosen Angebote so häufig wie nie zuvor und das mit zweistelligen Zuwachsraten, so die Sparkasse. Zudem sei auch persönliche Beratung möglich, zum Beispiel telefonisch, per Online-Chat und Video-Beratung. Jürgen Büngeler: „Die positiven Erfahrungen unserer Kunden zeigen uns, dass sie in der Breite bei komplexeren Finanzangelegenheiten persönlich beraten werden wollen, einfache Dinge jedoch digital erledigen.“

Startseite