1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nienborg
  6. >
  7. Staatsanwaltschaft prüft Anklage noch immer

  8. >

Coronaausbruch in illegaler Mitarbeiter-Unterbringung

Staatsanwaltschaft prüft Anklage noch immer

Billerbeck/Heek

In einem Bürogebäude in Billerbeck hatte ein Heeker Unternehmen Mitarbeiter aus Polen untergebracht. Das war nicht legal. Ob es zu einer Anklage kommt, prüft die Staatsanwaltschaft noch immer.

Von Viola ter Horst

Der Fall sorgte im Frühjahr für Aufsehen: 21 der 25 Männer, die das Farm Innovation Team (FIT) in dem Gebäude untergebracht hatte, infizierten sich mit dem Coronavirus. Der Kreis Coesfeld zeigte die Firma Anfang April dieses Jahres an. Wenn der Verdacht jedoch nicht für eine strafbare Handlung ausreicht, wird das Verfahren eingestellt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!