1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Schoeppingen
  6. >
  7. Außenplätze werden zuerst erneuert

  8. >

Tennisclub Grün-Weiß beginnt umfangreiche Sanierung

Außenplätze werden zuerst erneuert

Schöppingen

Auf der Anlage des TC GW Schöppingen wurde jetzt der Startschuss zu den Sanierungsarbeiten abgegeben. Insgesamt 280 000 Euro werden investiert, um die Außenanlagen und das Hallendach zu sanieren.

-bsch-

Vertreter des TC GW, der Gemeinde und der beauftragten Fachfirma gaben jetzt den Startschuss für die Sanierung der Außenplätze des Vereins. Foto: privat

Begonnen wird mit der Erneuerung der vier Außenplätze. Dort wird die alte rote Asche von einer Altenberger Fachfirma entfernt und eine komplett neue aufgebracht. „Mit den Jahren wird die Schicht immer wasserundurchlässiger“, erklärt der TC-Vorsitzende Jürgen Bake die Notwendigkeit der Sanierung.

Die „groben“ Arbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, im Frühjahr soll dann das Feintuning stattfinden: Unter anderem wird der Weg zu den Plätzen barrierefrei gestaltet. Dafür werden die Mitglieder in Eigenleistung das in die Jahre gekommene Pflaster aufnehmen, damit dann von einer Fachfirma ein neues Verbundsteinpflaster gelegt werden kann. Erneuerungsbedürftig sind auch die Zaunanlagen, die mittlerweile fast 50 Jahre auf dem Buckel haben. Sie werden komplett demontiert und neu aufgebaut.

Ebenfalls im nächsten Frühjahr soll die Dachsanierung über zwei der drei Hallenplätze beginnen. „Die Platten bestehen noch aus Faserzement mit Asbest“, sieht Jürgen Bake auch dieses Projekt als dringend nötig an. Das alte Dach wird von einer Spezialfirma abgebaut und fachgerecht entsorgt. Das neue Dach erhält eine Wärmedämmung, um nachhaltig Energie zu sparen.

Von den 280 000 Euro Sanierungskosten werden 135 000 Euro über das NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ finanziert. Weitere Mittel steuert die Gemeinde Schöppingen bei.

Startseite
ANZEIGE