1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Schöppingen
  6. >
  7. Beseelte Musikalität

  8. >

Pianistin Anna Zassimova kommt ins Alte Rathaus

Beseelte Musikalität

Schöppingen

„Ihr Spiel vereint glänzende Technik und beseelte Musikalität“ urteilte der Bayerische Rundfunk über Anna Zassimova. Die Pianistin konzertiert am 20. März (Sonntag) um 18 Uhr im Alten Rathaus.

Anna Zassimova spielt im Alten Rathaus Werke von Schumann, Catoire und Saderazki. Foto: Veranstalter

Anna Zassimova gibt Solo- und Kammermusikabende auf internationalen Festivals, hat bereits mehr als zehn CDs eingespielt, unterrichtet an der Musikhochschule Karlsruhe und setzt sich als Musikwissenschaftlerin insbesondere für die Wiederentdeckung russischer Klaviermusik vom Beginn des 20. Jahrhunderts ein.

Im ersten Konzertteil spielt Zasimova, die seit 2002 in Deutschland lebt, Robert Schumanns Arabeske op. 18 und seinen Faschingsschwank aus Wien op. 26. Im zweiten Teil stellt die Pianistin die seltener gespielten Komponisten Georges Catoire und Wsewolod Saderazki mit jeweils einer Sonate vor. Karten für zehn Euro gibt es im Vorverkauf in Schöppingen bei Schreibwaren Richler, 02555 664, und in Ahaus bei der VHS, 02561 95370. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro. Veranstaltet wird das Konzert vom Freundeskreis Schöppinger Konzerte und der Volkshochschule Ahaus.

Startseite
ANZEIGE