Geschäftsführerin Julia Haarmann möchte das Künstlerdorf stärker öffnen

Ein Mehr an Miteinander

Schöppingen

Julia Haarmann kann es kaum erwarten. Die Geschäftsführerin des Künstlerdorfs ist seit gut fünf Monaten im Amt, ihre Arbeit hat sich dabei aber coronabedingt weitestgehend hinter den Kulissen abgespielt. Dabei will die neue Geschäftsführerin das Künstlerdorf stärker öffnen und auch für die Schöppinger mehr erfahrbar machen.

Von Rupert Joemannund

Einige Bücherregale hat Julia Haarmann im Durchgang zwischen dem Haupteingang und dem Bürotrakt aufstellen lassen. Dadurch wirkt der längliche Raum nicht mehr so kahl und kalt. Foto: Rupert Joemann

Julia Haarmann kann es kaum erwarten. Die Geschäftsführerin des Künstlerdorfs ist seit gut fünf Monaten im Amt, ihre Arbeit hat sich dabei aber coronabedingt weitestgehend hinter den Kulissen abgespielt. Dabei will die neue Geschäftsführerin das Künstlerdorf stärker öffnen und auch für die Schöppinger mehr erfahrbar machen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!