Kindergarten St. Nikolaus

Endlich wieder im Wald

Schöppingen

Die Kinder vom Kindergarten St. Nikolaus in Schöppingen freuen sich sehr: Es geht endlich wieder in den Wald

Die Kinder vom Kindergarten St. Nikolaus können endlich wieder in der freien Natur herumtoben. Foto: privat

. Nach der Waldwoche der „Knusperhexen“ und der „Wassermänner“ erkunden zurzeit 24 Kinder der Gruppe „Schlossgespenster“ die ganz Woche lang Oelerichs Busch in Gemen. Morgens werden die Matschhosen angezogen, die Rucksäcke mit leckerem Proviant aufgesetzt und ab geht es mit dem Bus von Schwartenbeck in den Wald nach Gemen. Den Bus sponsert der Förderverein der katholischen Kindergärten in Schöppingen, da Fahrgemeinschaften in Coronazeiten nicht praktikabel sind, ebenso wie die mobile Toilette und für alle Kinder eine eigene Becherlupe.

Im Wald werden Tiere und Pflanzen entdeckt, Hütten aus Ästen und Zweigen gebaut. So spannend und frei war es lange nicht mehr, denn in Coronazeiten wurde in der Kita sogar der Spielplatz für die Gruppensettings aufgeteilt.

Als besonderes Highlight besucht die mobile Waldschule der Kreisjägerschaft die Kids einmal pro Woche im Wald. Die ausgestopften Tierpräparate finden die Kinder faszinierend. Sie sind ganz aus dem Häuschen und stellen viele Fragen. So kann man mit Spaß viel lernen.

Startseite