Heidrun Holtmann spielt im Alten Rathaus Schöppingen

Extreme Gegensätze und Abgründe bei Beethovens Klaviersonaten

Schöppingen

Heidrun Holtmanns Beethovenzyklus konnte endlich am Sonntagabend fortgesetzt werden. Nachdem die letzten vier Konzerte wegen der Corona-Pandemie ausfallen mussten, konnte die Musikgemeinde jetzt endlich wieder eintauchen in die Welt der Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven.

wn

Die Pianistin Heidrun Holtmann spielte am Foto: Konrad Hirzel

VHS-Direktor Dr. Nikolaus Schneider kündigte an, dass die ausgefallenen Konzerte im nächsten Jahr nachgeholt werden und leitete den musikalischen Teil ein mit dem Satz „Wir sind gespannt und ganz Ohr“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!