1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Schöppingen
  6. >
  7. Gaby Hermes spendet Haare für den Gewässerschutz

  8. >

Teilnahme an „Hair help the Oceans“

Gaby Hermes spendet Haare für den Gewässerschutz

Schöppingen

In Gaby Hermes‘ Salon landen die abgeschnittenen Haare nicht mehr im Abfall. Die Schöppingerin beteiligt sich an „Hair help the Oceans“ – und hilft der Umwelt.

Von Rupert Joemann

Zum Aufnehmen von Verschmutzungen in Gewässern spenden (v.l.) Jennifer Hermes, Diana Pahsen und Gaby Hermes die abgeschnittenen Haare an das Projekt „Hair help the Oceans“. Foto: Rupert Joemann

Die ersten Haarbüschel liegen bereits in einem Pappkarton. Seit Kurzem beteiligt sich Gaby Hermes am internationalen Projekt „Hair help the Oceans“. Die Schöppingerin sammelt in ihrem Friseurladen an der Hauptstraße abgeschnittene Haare. Mit denen können Verschmutzungen wie Öl, Benzin und auch Sonnenmilchreste in Gewässern eingenetzt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!