1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Schöppingen
  6. >
  7. „Hört sich erstmal surreal an“

  8. >

Stefan und Sebastian Hamann wollen mit dem neuen Kapital ihre Visionen verwirklichen

„Hört sich erstmal surreal an“

Schöppingen

Am Dienstag hat die Shopware AG bekanntgegeben, dass sie eine Partnerschaft mit dem Großinvestor Carlyle und dem Bezahldienstleister PayPal eingegangen ist. Die neben Know-how und einem großen Netzwerk auch 100 Millionen US-Dollar (etwa 88 Millionen Euro) Kapital in das Schöppinger Unternehmen bringt.

Von Bernd Schäfer

Die Brüder Stefan (l.) und Sebastian Hamann haben lange überlegt, ob sie ihre Shopware AG für Beteiligungen öffnen. Jetzt erschien ihnen der Moment passend, um einen weiteren Schritt in die Richtung der internationalen Spitzengruppe ihrer Branche zu gehen. Foto: Shopware

„Wir haben sehr, sehr lange überlegt, ob wir so etwas machen“, sagt Sebastian Hamann, der das Unternehmen im Jahr 2000 gemeinsam mit seinem Bruder Stefan gegründet hat. Und lacht: „Eigentlich haben wir dafür 20 Jahre gebraucht.“ Schon lange habe es im Maileingang immer wieder Anfragen nach Partnerschaften gegeben – die stets direkt gelöscht wurden. „Irgendwann haben wir dann überlegt: Lassen wir uns das doch mal erklären, wie so eine Partnerschaft aussehen könnte.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE