1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Schoeppingen
  6. >
  7. Schaurige Gruselgeschichten

  8. >

Lesung im Alten Rathaus

Schaurige Gruselgeschichten

Schöppingen

Nebelverhangene Landschaften, alte Gemäuer, düstere Gestalten: Bereits vor 400 Jahren erzählten sich die Menschen in England und Irland schaurige Gruselgeschichten. Mit einer „Pralinenbox voller Scheußlichkeiten“ gastierte am Donnerstagabend Christoph Tiemann in Schöppingen.

Von Sabine Sitte

In rotes Licht getaucht war der Foto: Sabine Sitte

Was eignete sich besser für einen schaurig schönen Abend als das historische Alte Rathaus? In rotes Licht getauchte Wände und illuminierter Kerzenschein aus opulenten Kronleuchtern, ein verhalten knarrender Holzfußboden und eine alte Standuhr, deren Zeiger still verharren: das perfekte Ambiente für eine Reise in die Vergangenheit. Christoph Tiemann führte die Zuhörer in die Welt der englischsprachigen Literatur und mysteriöser Geschichten voller merkwürdiger Begegnungen und eigenartiger Phänomene. Gänsehaut inklusive.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!