1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Schoeppingen
  6. >
  7. Wolfgang Böcker schreibt Buch über das Schöppinger Altarbild

  8. >

Zahlreiche Besonderheiten auf dem faszinierenden Kunstwerk

Wolfgang Böcker schreibt Buch über das Schöppinger Altarbild

Schöppingen

Das Altarbild der St.-Brictius-Kirche ist eines der faszinierendsten Kunstwerke Westfalens. Jetzt hat Pfarrer em. Wolfgang Böcker mit dem Buch „Eine gemalte Predigt“ ein akribisch recherchiertes Werk über den Mitte des 15. Jahrhunderts entstandenen Flügelaltar verfasst. Dabei legt er besonderen Wert auf die theologische Deutung einzelner Szenen.

Rupert Joemann

Die Szenen der Verkündigung und der Weihnachtsnacht sind derzeit auf dem Schöppinger Flügelaltar zu sehen. Über das Altarbild hat Pfarrer em. Wolfgang Böcker jetzt ein Buch veröffentlicht. Foto: Rupert Joemann

Das Schöppinger Altarbild begleitet Wolfgang Böcker, der von 1975 bis 2009 leitender Pfarrer der Schöppinger Kirchengemeinde war und seitdem als Pfarrer emeritus dort tätig ist, mal mehr, mal weniger schon seit seiner Kindheit. Zur Erstkommunion bekam er von seinem Onkel ein Schwarz-Weiß-Bild des Altarbildes geschenkt, das er noch zu Hause hat. „Mein Onkel hatte ein Faible für westfälische Kunst.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!