1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Borken
  6. >
  7. Vreden: Scooter-Fahrer nach schwerem Verkehrsunfall gestorben

  8. >

Tödlicher Unfall

Scooter-Fahrer nach schwerem Verkehrsunfall gestorben

Vreden

Nachdem ein Mann beim Überqueren einer Straße in Vreden von einem Auto erfasst worden war, erlag er einige Tage später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

In einer Klinik in Enschede ist ein 85-Jähriger aus Vreden nach einem Autounfall verstorben. (Symbolbild) Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich

Der Unfall hatte sich am Montag (07.03) gegen 17.30 Uhr ereignet: Der 85-Jährige war in Vreden mit seinem Senioren-Scooter unterwegs. Als er von der Straße Am Büschken auf die Eschstraße abbog, missachtete er laut Polizeiangaben die Vorfahrt eines von rechts kommenden Autofahrers (55). Der Borkener hatte zeitgleich die Eschstraße in Richtung Ringstraße befahren.

"Es kam zur Kollision, wobei der Scooter mehrere Meter mitgeschliffen wurde, bevor der Senior von dem Gefährt auf die Straße stürzte", berichtet die Polizei Borken. Die angeforderte Luftrettung brachte den schwerverletzten Senior in das "Medisch Spectrum Twente" nach Enschede. Wie die Polizei am Donnerstag mitteile, ist der Vredener dort am Mittwoch aufgrund der Schwere seiner Verletzungen verstorben.

An der Einmündung gilt die Vorfahrtregel "Rechts-vor-links." Zur Unfallrekonstruktion waren laut Polizeibericht Experten eines Unfallaufnahmeteams des Polizeipräsidiums Münster hinzugezogen worden.

Startseite
ANZEIGE