1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. 167 Jahre Ratsarbeit sind Geschichte

  8. >

Bürgermeister a.D. Dr. Bert Risthaus und Gemeindepolitiker verabschiedet

167 Jahre Ratsarbeit sind Geschichte

Ascheberg

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Die Gemeinde Ascheberg verabschiedete am Donnerstagabend Bürgermeister a.D. Dr. Bert Risthaus und langjährige Ratsmitglieder offiziell.

Von Theo Heitbaum

Der Abschied der Ratsmitglieder auf einem Bild (v.l.): Bernhard Pettendrup, Cornelia Pelster, Dr. Bert Risthaus, Dr. Christoph Koch, Hildegard Kuhlmann, Thomas Stohldreier, Ludger Wobbe, Josef Reher und Franz Sillkenbömer. Foto: Theo Heitbaum

Über 200 Sitzungen haben der Gemeinderat und seine Ausschüsse in der vergangenen Legislaturperiode genutzt, um die Weichen für die Gemeinde zu stellen. Normalerweise wäre deswegen für Bürgermeister a.D. Dr. Bert Risthaus und die ausscheidenden Ratsvertreter im Spätherbst ein großes Dankeschön fällig gewesen. „Die Pandemie hat das verhindert, deswegen bin ich froh, dass wir es heute in einer kleinen Runde nachholen können“, begrüßte Bürgermeister Thomas Stohldreier gestern Abend geladene Gäste in Frenkings Festscheune.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE