1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. 75 Liter Blut gespendet

  8. >

Ehrung für Josef Schlüter

75 Liter Blut gespendet

Herbern

Insgesamt 75 Liter Blut hat Josef Schlüter aus Herbern in über vier Jahrzehnten gespendet. Jetzt wurde der treue Spender ausgezeichnet.

Isabel Schütte

Claudia und Julia Närdemann überreichten Josef Schlüter Urkunde, Nadel und Präsentkorb. Foto: iss

Insgesamt 75 Liter Blut hat Josef Schlüter aus Herbern in über vier Jahrzehnten gespendet. Das ist außergewöhnlich – und wurde jetzt entsprechend belohnt. Der treue Besucher der DRK-Termine erhielt eine Anerkennung für die 150. Blutspende.

Seit rund 40 Jahren geht der Rentner zum Blutspenden. Wie alt er bei der ersten Spende war, weiß Schlüter nicht mehr genau. „Puh, dass ist ja schon etwas her. Keine Ahnung. Damals bin ich immer mit dem Fahrrad von Forsthövel nach Herbern zum Blutspenden gefahren. So kam ich mal raus aus der Bauernschaft“, erzählt der heute 73-Jährige.

Ob in der alten Mädchenschule, bei Tergeist, Bathe, in der Aula der Theodor-Fontane-Schule oder jetzt im Jochen-Klepper-Haus an der Ostlandstraße – Josef Schlüter hat in all den Jahren viele Spendenorte im Dorf aufgesucht.

Was sich in den vier Jahrzehnten verändert hat? „Na heute gibt es nach der Blutspende – außer in Corona-Zeiten – leckere Schnittchen. Früher gab es Cola mit Weinbrand. Auch wohl mal ein paar mehr“, schmunzelt der Herberner. Seine Motivation ist in all den Jahren gleich geblieben: „Ich will Menschen helfen.“

Claudia und Julia Närdemann vom DRK ließen es sich nicht nehmen, Schlüter zu dieser besonderen Leistung persönlich zu gratulieren. Neben einem Präsentkorb gab es eine Urkunde und eine Ehrennadel.

Die nächsten Blutspenden, für die man sich bereits online beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) anmelden kann, finden am 26. Januar 2021 (Dienstag) und 27. Januar 2021 (Mittwoch) von 15.30 bis 20.30 Uhr im Jochen-Klepper-Haus, Ostlandstraße, statt. Über die Internetseite des DRK (www.drk-blutspende.de/blutspendetermine) oder über die App „Meine Blutspende“ können sich Blutspender hier bereits anmelden.

Startseite