1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. 80 Kinder erleben Spiel, Sport, Spaß und Gemeinschaft

  8. >

Anmeldung fürs Ferienlager St. Lambertus

80 Kinder erleben Spiel, Sport, Spaß und Gemeinschaft

Ascheberg

Noch ist der Sommer fern, doch bereits am 27. Januar (Freitag) steht die Anmeldung für die Ferienfreizeit St. Lambertus im Sauerland auf dem Terminkalender. Platz ist für 80 Kinder. Die Plätze werden entsprechend des Eingangs vergeben.

Das neue und das alte Leiter- und Kochteam des Minis-Lagers begaben sich gemeinsam zu einer Winterwanderung auf den Weg und tauschten Erfahrungen aus. Foto: Leitungsteam

Trotz der kalten Jahreszeit fiebert das Team des Messdiener-Ferienlagers St. Lambertus schon jetzt dem Sommer entgegen. Denn vom 2. bis 16. Juli geht es für zwei Wochen ins Haus Aurora in Bestwig im Sauerland. Die Anmeldung für diese Ferienfreizeit findet bereits am kommenden Freitag (27. Januar) von 17 bis 19 Uhr im Ascheberger Pfarrheim statt.

Dort können alle Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern den Anmeldezettel ausfüllen und bei persönlichem Austausch mit den Betreuern einen Platz im Ferienlager buchen.

„Als wir noch als Kinder dabei waren, war es für uns immer super spannend, schon bei der Anmeldung zu sehen, wer im Sommer alles mitfährt. Vor allem von den Leitern“, heißt es in einer Mitteilung des Orgateams. „Viele Kinder kennen wir noch aus den Vorjahren, und wir freuen uns natürlich, wenn sie noch ein weiteres Mal dabei sind.“

14-köpfiges Betreuerteam und vier Kochfrauen

Insgesamt bietet das Haus Platz für das 14-köpfige Leiterteam, vier Kochfrauen und circa 80 Kinder. Die Plätze werden entsprechend des Eingangs der Anmeldung vergeben, anschließend gibt es eine Warteliste. Falls es mehr Anmeldungen als verfügbare Plätze geben sollte, haben aktive Messdiener Vorrang, heißt es weiter. Anschließend wird das Anmeldeformular auch auf der Homepage des Pfarrbüros der Gemeinde zur Verfügung gestellt (www.katholische-kirche-ascheberg.de), wo es dann heruntergeladen werden kann. Der ausgefüllte Anmeldebogen kann entweder per Mail an fl_ascheberg@web.de oder im Pfarrbüro eingereicht werden. Die Kosten belaufen sich auf 385 Euro zuzüglich 30 Euro Taschengeld pro Kind.

Ab Februar startet das Leiterteam dann mit der Organisation und Vorbereitung der Aktivitäten und Spiele. Denn in den zwei Wochen Ferienlager erwartet die Kids jede Menge Spaß bei verschieden Sportturnieren und diversen Spielen, in denen Geschick und Köpfchen gefragt sind. Außerdem dürfen die Highlights wie das Schützenfest, die Lagerdiscos, der Casino-Abend, Schwimmbadbesuche und natürlich der Freizeitpark „Fort Fun“ nicht fehlen. Für die Spiele werden die Kinder in alters- und geschlechtsgemischten Gruppen eingeteilt, in denen sie dann mit jeder Platzierung Punkte sammeln können, um am Ende der zwei Wochen den Lagersieg einzufahren.

Impressionen vom Ferienlager auf der Homepage

Besonders freut sich das Leiterteam, dass es nach sechs Jahren wieder nach Bestwig geht. Das Haus direkt neben dem Fort Fun ist auch bei den Kindern sehr beliebt. Die Anlage verfügt über zwölf Bungalows, welche sich die Kinder jeweils zu acht teilen.

Eindrücke aus dem Lageralltag vermittelt die Homepage des Minis-Lagers (www.fl.sneakin.de) oder auf Instagram (@fl_ascheberg). Bei Fragen steht das Orgateam per Mail (fl_ascheberg@web.de) oder telefonisch (01 78/2 36 67 61) zur Verfügung.

Startseite