1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. B 58 wird freigegeben

  8. >

Arbeiten enden gerade

B 58 wird freigegeben

Ascheberg

Die Einbahnstraße hat bald ausgedient. Die B 58 ist wieder in Richtung Lüdinghausen befahrbar.

Die Kehrmaschine war schon im Einsatz, Freitag ist die B 58 wieder beidseitig befahrbar. Foto: Straßen.NRW

Straßen.NRW hat in den vergangenen Monaten den Querschnitt der B 58 zwischen Lüdinghausen und Ascheberg umgestaltet. Auf rund vier Kilometern ist hier ein neuer Radweg entstanden und schließt die Lücke in der Verbindung zwischen Ascheberg und Lüdinghausen. Gleichzeitig ist die Fahrbahn der Straßen saniert worden und die Bushaltestellen entlang der Strecke wurden barrierefrei gestaltet. Ab Freitag (8. Oktober) wird die B 58 für den Verkehr wieder freigegeben, es bleiben aber noch einige Restarbeiten (Erstellung der Bankette).

Startseite