1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Bürgermeister würdigt „Vater des Bürgerbusses“

  8. >

Ehrenpreis für Joseph Streyl

Bürgermeister würdigt „Vater des Bürgerbusses“

Ascheberg

Für seinen 17-jährigen ehrenamtliche Einsatz ist Joseph Streyl mit dem Ehrenpreis der Gemeine Ascheberg ausgezeichnet worden. Zudem ist er Mitbegründer des Bürgerbusvereins.

Bürgermeister Thomas Stohldreier (2.v.l.) überreichte Joseph Streyl (2.v.r.) und seiner Frau Martha den Ehrenpreis der Gemeinde Ascheberg. Mit ihnen freuten sich Bastian Meyer (l.), Fachbereichsleiter Ordnung, Soziales, Bildung und Recht. Foto: Gemeinde Ascheberg

Seit 17 Jahren verbindet der Bürgerbus die Ortsteile Ascheberg, Davensberg und Herbern, so dass die Bürgerinnen und Bürger auch ohne Auto zwischen den drei Dörfern und den Bahnhöfen mobil sein können. „Dass der Bürgerbus bereits so viele Jahre lang stets zuverlässig fährt, das haben wir ganz sicher auch dem großen Einsatz von Joseph Streyl zu verdanken“, erklärt Bürgermeister Thomas Stohldreier. Von Anfang an hatte Streyl als Vorsitzender des Bürgerbusvereins stets verlässlich organisiert, dass die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer ihren Dienst gut absolvieren konnten – in enger Zusammenarbeit im Vorstand mit Geschäftsführer Jochen Syrig, teilt die Gemeinde mit.

Großartige Leistung vollbracht

„Über die Jahre musste der Bürgerbusverein sich immer wieder an aktuelle Gegebenheiten anpassen, zum Beispiel an die großen Einschränkungen während der Corona-Pandemie oder an kurzfristige Straßensperrungen“, erklärt Bürgermeister Thomas Stohldreier. „Dass all dies immer reibungslos geklappt hat, darum hat sich Joseph Streyl stets sehr umsichtig und zuverlässig gekümmert. Als Mitbegründer des Bürgerbusvereins kann er ohne weiteres als ‚Vater des Bürgerbusses‘ bezeichnet werden.“

Seit Bestehen des Bürgerbusses hatte Streyl mit viel Herzblut und Engagement unter anderem neue Fahrerinnen und Fahrer angeworben und eingeführt, den Kontakt zur Verwaltung und zur RVM gehalten und die notwendige, technische Wartung des Fahrzeugs organisiert. Wichtig war ihm auch immer ein guter Zusammenhalt im Team der Fahrerinnen und Fahrer. „Für die Gemeinde hat Joseph Streyl sehr viel ehrenamtliche Zeit investiert und eine großartige Leistung vollbracht“, so Thomas Stohldreier. Als Anerkennung dafür überreichte ihm der Bürgermeister nun den Ehrenpreis der Gemeinde Ascheberg. Joseph Streyl selbst war von der Anerkennung mit dem Ehrenpreis sehr überrascht und bedankte sich spontan mit den Worten: „Dies ist ein Ausdruck für das gesamte Team beim Bürgerbus.“

Startseite
ANZEIGE