1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Country-Songs erklingen mitten im Ortskern

  8. >

„Ascheberg trifft sich“ startet wieder durch

Country-Songs erklingen mitten im Ortskern

Ascheberg

Die Veranstaltungsreihe „Ascheberg trifft sich“ startet in die nächste Runde. Zum Auftakt tritt der Musiker Rainer Migenda auf dem Katharinenplatz auf.

Zum Auftakt von „Ascheberg trifft sich“ musiziert am Donnerstagabend Rainer Migenda. Foto: Migenda

Nach zwei Jahren Pause startet die Veranstaltungsreihe „Ascheberg trifft sich“ am Donnerstag (23. Juni) in eine neue Saison. Nach bewährtem Rezept geht es donnerstags wieder auf dem Katharinenplatz zum gemütlichen Stelldichein für alle Ascheberger. Beginn ist 18.30 Uhr, und um 22 Uhr ist pünktlich Schluss, kündigt die Gemeinde in einer Pressemitteilung an.

Handgemachte Gitarrenmusik

Zum Auftakt gibt es Livemusik von und mit einem alten Bekannten. Rainer Migenda, der bereits vor drei Jahren die Gäste zu begeistern wusste, tritt auf. Sein Motto lautet: „Alles live! Ohne Netz und doppelten Boden. Handgemachte Musik mit Gitarre, Herz und Hut!“

Trotz Cowboyhut und Westerngitarre bleibt es aber nicht bei reiner Country-Musik. Es gibt Hits aus den letzten sechs Jahrzehnten, im eigenen Stil interpretiert und immer ganz nah am Publikum. Und am Ende wundert sich jeder, wie viele Songs er mitsingen konnte, heißt es im Pressetext weiter.

Songs der vergangenen sechs Jahrzehnte

Cat Stevens, CCR, Beatles, Albert Hammond, Harpo, Reinhard Mey, Hannes Wader, Simon and Garfunkel, Rolling Stones, Kinks, Pink Floyd, Barclay James Harvest, Terry Jacks, Neil Diamond, Neil Young, Laid Back, Caro Emerald, Max Giesinger, John Denver, Smokie, Beach Boys, Bob Dylan, James Blunt, Donovan, Udo Lindenberg, Wings, Elvis Presley und Marius Müller-Westernhagen sind nur einige der Interpreten, deren Songs auf dem Programm stehen.

Weiter geht es am 14. Juli mit Musik von Hucki Müller, bevor zu Jacobi-Kirmes und Italienischer Nacht pausiert wird. Die weiteren Termine: 25. August, 15. und 29. September sowie 8. Dezember.

Startseite
ANZEIGE