1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Davensberger Zeltlager erwartet „Angriff“ auf den Wimpel

  8. >

Kinder und Betreuer verbringen eine gute Zeit im Sauerland

Davensberger Zeltlager erwartet „Angriff“ auf den Wimpel

Die erste Woche des Zeltlagers der Davensberger ist fast rum. Nun steigt die Anspannung und Vorfreude auf das bevorstehende Wochenende, wenn ehemalige Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Sauerland als „Angreifer“ erwartet werden.

31 Kinder aus Davensberg, ein Kochteam sowie ein engagiertes (Ober-)Leiterteam sind derzeit in Braunshausen im Sauerland. Foto: privat

Seit Sonntag verbringt das Zeltlager Davensberg zwei Wochen mit 31 Kindern, einem Kochteam und einem engagierten (Ober-)Leiterteam in Braunshausen im Sauerland. Bei einer kleinen Pause auf dem Hinweg konnten die Kinder aufgrund einer unerwarteten Straßensperrung einen Blick auf die Sauerland-Rundfahrt der deutschen Meisterschaft im Radrennen werfen. Bereits am Montag wurde fleißig gebaut und gebastelt. Während sich die einen um das Lagertor kümmerten und die anderen den Wimpel vorbereiteten, bewies der Rest seine kreativen Fähigkeiten und erstellte den Vogel für das Lagerschützenfest. Das Dorf und die Umgebung wurden bereits mit Spielen erkundet. Durch eine Nachtwache und Nachtspiele werden die Kinder im Alter von acht bis 17 Jahren nicht nur tagsüber auf Trapp gehalten. „Am liebsten Spiele ich hier Tischtennis, Fußball und Basketball“, erzählte Mika Fuhrmann. Auch das Essen sei sehr lecker, bestätigten gleich mehrere Teilnehmer. Nun steigt die Anspannung und Vorfreude auf das Wochenende, wenn ehemalige Teilnehmer und Teilnehmerinnen als „Angreifer“ erwartet werden, um den Wimpel zu stehlen. Zudem stehen noch ein Ausflug und weitere Highlights in der zweiten Woche an. „Wir danken allen Spendern und Helfenden für Ihre Unterstützung“, so die Oberleiter Felix Patzelt und Dirk Hömann in einer Pressenotiz.

Startseite
ANZEIGE