1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. „Davertlied“ erklingt am Burgturm

  8. >

Offenes Singen des Heimatvereins

„Davertlied“ erklingt am Burgturm

Davensberg

Stimmungsvolles Liedgut mit der musikalischen Unterstützung der Chormitglieder sowie Dönekes von Rudi Grube gab es beim offenen Singen des Heimatvereins in Davensberg.

-acf-

Rudi Jacobs, Manuela Friese Foto: acf

Stimmungsvolles Liedgut mit der musikalischen Unterstützung der Chormitglieder Katja Mariß und Manuela Friese an der Gitarre sowie Rudi Jacobs an der Querflöte, hat der Heimatverein Davensberg am Mittwochabend im Schatten des Burgturms angestimmt.

Die Veranstaltung wurde von den Organisatoren so gestaltet, dass es erstmals einen barrierefreien Zugang gab. Denn das Singen fand am Fuße des Burgtrums statt. Umso mehr Senioren, die zuvor noch ihr Sommerfest im Heimathaus gefeiert hatten, nutzten die Gelegenheit des offenen Singens, um den Abend stimmungsvoll ausklingen zu lassen. Neben dem „Davertlied“ wurden unter anderem auch „Die Gedanken sind frei“ und „Wir lagen vor Madagaskar“ angestimmt. Plattdeutsche Dönekes las Rudi Grube vor und brachte dabei auch Wibbelts Pöggsken zum Hüpfen.

Startseite
ANZEIGE