1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Die Angst radelt auf der Straße mit

  8. >

Neue Verkehrsregeln sorgen für Ärger

Die Angst radelt auf der Straße mit

Ascheberg

Neben der Raiffeisenstraße in Ascheberg ist aus dem gemeinsame Geh- und Radweg ein reiner Gehweg geworden. Radler müssen nun auf die Fahrbahn. Erste Leser berichten, dass ihnen die Fahrt dort Angst macht.

Von Theo Heitbaum

Im ersten Teil schützt ein extra markierter Streifen die Radfahrer auf der Lüdinghauser Straße. Auf der Raiffeisenstraße fehlt er, obwohl aus dem gemeinsamen Geh- und Radweg ein Gehweg geworden ist. Foto: Theo Heitbaum

„Das ist die Quadratur des Kreises.“ Rolf Kehrenberg, Leiter des Ordnungsamtes in der Ascheberger Verwaltung, hat kein Patentrezept parat, wie Sorgen von WN-Lesern auf der Raiffeisenstraße in Ascheberg begegnet werden kann. Gleich drei Mal wurde die gleiche Thematik in die Redaktion getragen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE