1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Ein Fest für die Geschichtsbücher

  8. >

200 Jahre Bürgerschützenverein 1822 Herbern und ein ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Ein Fest für die Geschichtsbücher

Herbern

Das war ein zünftiges Jubiläumsfest, das die Schützen aus Herbern am Wochenende mit 13 Gast- und neun Musikvereinen gefeiert haben. Eingeleitet wurde es mit einem witzigen Zwischenfall, der deutschlandweit durch die Medien ging.

Von Isabel Schütte

Das Königspaar Nils „Egon“ Schütte und Jannika Feldmann hat bewiesen, dass sie das Schützenvolk regieren können. Foto: Iss

200 Jahre Bürgerschützenverein 1822 Herbern – nach drei Jahren Pause kamen die Schützenbrüder und Schützenschwestern zum Jubiläumsfest am Graf von Merfeldt Schützenplatz am Haselbüschken wieder zusammen – es war ein Fest für die Geschichtsbücher.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE