1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Ein Segen in der Corona-Zeit

  8. >

Sternsinger erfreuen Bewohner der Ortsteile

Ein Segen in der Corona-Zeit

Herbern/Ascheberg

Am Wochenende sah man hin und wieder doch ein paar kleine Könige in der Gemeinde. Gesungen wurde zwar nicht, aber dennoch waren die Sternsinger überall für die gute Sache unterwegs.

Leni Schütte

Die Landjugend sorgte dafür, das die schriftlichen Segenswünsche auch in den Bauerschaften verteilt wurde. Draußen und mit genügend Abstand und Maske gab es in Ascheberg auch in der Pandemie ein kleines Flöten-Solo der Sternsinger. Foto: Leni Schütte

Die Sternsinger sind auch in Zeiten von Corona ein Segen. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+22“ bringen die Mädchen und Jungen in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln Spenden für Gleichaltrige in Not.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE