1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Eine Metzgermeister-Dynastie

  8. >

Diamantener Meisterbrief an Klaus Bonkhoff übergeben

Eine Metzgermeister-Dynastie

Ascheberg

Klaus Bonkhoff hat viel erlebt in seinem Berufsleben. Vor 60 Jahren hat der heute 84-Jährige seinen Meisterbrief als Metzger erworben. Im Familienbetrieb, der schon in der zwölften Generation betrieben wird, sind neben Sohn Theo auch Enkel Klaus jun. tätig.

Tina Nitsche

Eine stolze Leistung: Klaus Bonkhoff sen. (M.). erhielt nun den Diamantenen Meisterbrief. Nach 60 Jahren als Metzgermeister denkt er jedoch nicht ans Aufhören, gemeinsam mit seinem Sohn Theo (l.) und Enkel Klaus jun. (r.) geht er seiner Berufung nach. Foto: Tina Nitsche

Wer rastet, der rostet. Das besagt ein altes deutsches Sprichwort. Es könnte auch maßgeschneidert sein. In diesem Fall für Klaus Bonkhoff. 84 Jahre jung ist er nun, und eines darf in seinem Leben nicht fehlen. „Ohne Arbeit geht es nicht“, gibt der Ascheberger lächelnd zu. Denn die hat ihn geprägt, und zu dem gemacht, was er heute ist. Schon im zarten Alter von 13 Jahren half er nach der Schule im elterlichen Schlachthaus. Beruflich folgte er dann der langjährigen Familientradition. Er erlernte den Beruf des Metzgers. Mit 23 Jahren absolvierte er erfolgreich seine Meisterprüfung und war damals der jüngste Meister in seinem Handwerk.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE