1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Einstieg in die Musik beginnt im Livestream

  8. >

Musikschule Ascheberg

Einstieg in die Musik beginnt im Livestream

Ascheberg

Lange haben die Kinder gewartet, nun startet die Musikalische Früherziehung für die neuen Gruppen an der Musikschule Ascheberg mit einem Pilotprojekt im Online-Format. Anfang März geht es los.

wn

"Teddy, Teddy, Du musst wandern": Musikalische Früherziehung "Musikgarten" bei der privaten Musikschulein Greven. Foto: Gunnar A. Pier

Lange haben die Kinder gewartet, nun startet die Musikalische Früherziehung für die neuen Gruppen an der Musikschule Ascheberg mit einem Pilotprojekt im Online-Format. Anfang März geht es los.

Die neuen Gruppen in Davensberg und Herbern werden die Lehrkräfte Andrea Thül-Reddig und Mirjam Brüllmann, neue Leiterin der Schule, zusammen mit einem gemeinsamen Live­stream jeweils freitags von 16.15 bis 16.45 Uhr anbieten. In Ascheberg werden beide neuen Gruppen online zusammengelegt und ebenfalls per Livestream von Mirjam Brüllmann dienstags von 15.30 bis 16 Uhr unterrichtet.

Die Kinder sollen spielerisch und auch in altersgerechter Weise einen ersten Zugang zur Musik vermittelt bekommen und sich untereinander kennenlernen. Solange die Kurse online stattfinden, wird dieses Projekt kostenlos sein. Diese Regelung ist auf zwei Monate befristet. Sobald Präsenz-Unterricht wieder möglich ist, werden die Kinder in ihre ursprünglichen Gruppen aufgeteilt, dann ist das Angebot auch wieder kostenpflichtig. Weitere interessierte Kinder sind willkommen, teilt die Musikschule mit.

Anmeldungen und Rückfragen an: Musikschule Ascheberg,  0 25 93-95 10 51, E-Mail: info@musikschule-ascheberg.de.

Startseite