1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Fahrbahnsanierung der Autobahn 1 wird nicht pünktlich fertig

  8. >

Bauarbeiten dauern länger

Fahrbahnsanierung der Autobahn 1 wird nicht pünktlich fertig

Ascheberg

Normalerweise sollte der Verkehr Ende September auf der Autobahn wieder normal fließen. Daraus wird zwischen Ascheberg und Hiltrup nichts.

wn

Die Arbeiten an der Fahrbahn der A 1 dauern vier Wochen länger als geplant. Der Verkehr fließt also bis Ende Oktober auf einer Fahrspur während die andere Seite saniert wird. Foto: Theo Heitbaum

Die Baustelle auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Münster-Hiltrup dauert länger als geplant. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird die Maßnahme Ende Oktober abschließen. Grund für die vierwöchige Verzögerung ist eine Änderung im Bauablauf.

Die A1 besteht hier aus zwei aufeinanderliegenden Betonplatten. Geplant war das Herausbrechen beider Betonplatten. Die Ingenieure haben sich jetzt dazu entschlossen nur die obere Betonfahrbahnplatte herauszubrechen und die unterliegende Betonplatte als Untergrund liegen zu lassen.

Auf dieser Betonplatte werden jetzt die Asphaltbinderschicht und die eigentliche Asphaltfahrbahn aufgebracht. Hierdurch ergibt sich eine Kostenersparnis von 250.000 Euro.

Startseite