1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Fahrzeug landet bei Unfall im Graben

  8. >

Einsatz an der Plaßstraße

Fahrzeug landet bei Unfall im Graben

Ascheberg

Zu einem größeren Einsatz rückten Feuerwehr, Rettungswagen und Polizei am Freitagmittag an der Plaßstraße in Ascheberg aus. Per Helikopter wurde ein Notarzt zum Unfallort transportiert.

-acf-

Im Graben landete ein Auto nach einem Verkehrsunfall an der Plaßstraße in Ascheberg. Foto: Feuerwehr Ascheberg

Gegen 13.18 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Plaßstraße in Ascheberg. Neben einem Rettungswagen und Rettungshubschrauber, der jedoch nur den Notarzt zur Unfallstelle transportierte, rückte auch die Feuerwehr Ascheberg mit drei Löschzügen aus. Zunächst wurde davon ausgegangen, dass Personen in dem Unfallfahrzeug eingeklemmt seien, doch dieser Verdacht konnte vor Ort nicht bestätigt werden, erklärt Wehrführer Rainer Koch. Die Unfallbeteiligten konnten bereits durch Ersthelfer mit Unterstützung des Rettungsdienstes – ohne die technische Unterstützung der Feuerwehr – aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Wagen war von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet.

„An der Unfallstelle setzte die Feuerwehr dann zwei Ölsperren im Graben, um das Abfließen auslaufender Flüssigkeiten einzudämmen“, erklärt der Wehrführer.

Startseite
ANZEIGE