1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Feuerwehreinsatz an der Tankstelle

  8. >

Zapfsäule leckte

Feuerwehreinsatz an der Tankstelle

Weil ein Kunde beim Tanken im Benzin stand, rief er die Feuerwehr um Hilfe. Es war die richtige Entscheidung.

wn

Foto: Theo Heitbaum

Kurze Anfahrt für die Freiwillige Feuerwehr Ascheberg am Donnerstagabend. Die Löschzüge Ascheberg und Davensberg wurden zur Raiffeisen-Tankstelle an die Raiffeisenstraße gerufen. „Dort hatte jemand beim Tanken das Gefühl, im Sprit zu stehen. Er hat den Notruf gewählt“, informiert Wehrführer Rainer Koch. Die Feuerwehrleute riegelten die Tankstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Ein hinzugerufener Mitarbeiter des Betreibers nahm die Zapfsäule aus dem Betrieb. Beim Nachschauen, so Koch, sei eine Undichtigkeit festgestellt worden. Das ausgelaufene Benzin sei in der dafür vorgesehenen Wanne zum Abscheider gelaufen. „Das war alles vorschriftsmäßig, auch der Anruf bei der Leitstelle“, erklärte Koch. Die Dämpfe seien gefährlich und bei der aktuellen Wetterlage würden sie zudem zu Boden gedrückt.

Startseite