1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Hähnchenwagengerät in Flammen

  8. >

Brand am Edeka-Markt

Hähnchenwagengerät in Flammen

Herbern

Aufgrund eines technischen Defekts geriet der Hähnchenwagen am Herberner Edeka-Mark am Montagmorgen (2. Juni) in Flammen. Die Gockel auf dem Grill wurden von den Flammen aber nicht erwischt.

Feuer und dichter Qualm stieg aus dem Hähnchenwagen am Herberner Edeka-Markt. Foto: Dirk Lehring

Grillhähnchen brauchen eine knusprige Haut. Doch deutlich zu heiß ging es am Mittwoch (2. Juni) gegen 9.30 Uhr am Hähnchenwagen auf dem Parkplatz des Edeka-Markes an der Südstraße her. Aufgrund eines technischen Defekts hatte sich in der Dunstabzugshaube des Wagens ein Feuer entfacht.

„Als wir anrückten, war schon von Weitem ein Qualmstreifen zu sehen“, berichtet Herberns Löschzugführer Carsten Gausepohl auf Anfrage. Elf Feuerwehrleute vor Ort hatten die Situation schnell im Griff und löschten das Feuer. „Die aus Ascheberg und Davensberg alarmierten Löschzüge konnten bei der Anfahrt schon wieder umkehren“, macht Gausepohl deutlich, wie zügig die Lage unter Kontrolle war.

Die Gockel auf dem Grillspieß seien nicht in Mitleidenschaft geraten. Das Feuer habe sich auf den technischen Teil des Wagens beschränkt.

Startseite
ANZEIGE