1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Kirmestermine stehen fest

  8. >

Satzung für Volksfeste beschlossen

Kirmestermine stehen fest

Ascheberg

Ob es 2021 und 2022 Kirmessen in den drei Orten geben wird, mag niemand beantworten. Die Termine für die drei Orte Aschebergs sind aber per Satzung geregelt.

Theo Heitbaum

Jacobikirmes in Ascheberg: Die Termine für 2021 und 2022 stehen, wenn Corona nicht alles auf den Kopf stellt. Foto: hbm

Ob es 2021 und 2022 Kirmessen in den drei Orten geben wird und mit welchen Regeln Besucher und Schausteller klarkommen müssen, ist völlig offen. Damit der Kirmesdreiklang im Sommer aber möglich wird, muss vorher eine Satzung beschlossen werden. Die brachte der Ausschuss in dieser Woche auf den Weg. „Wir wollen alles dafür tun, dass die Veranstaltungen stattfinden können“, erklärte Bürgermeister Thomas Stohldreier. Maria Schulte-Loh (CDU) sah es als „Signal an die Schausteller“.

Gesetzt sind damit diese Termine: Benediktus-Kirmes in Herbern vom 16. bis 18. Juli 2021 und vom 15. bis 17. Juli 2022; St. Anna-Kirmes in Davensberg vom 24. bis 25. Juli 2021 und vom 23. bis 24. Juli 2022; Jacobi-Kirmes Ascheberg vom 31. Juli bis 2. August 2021 und vom 30. Juli bis 1. August 2022.

Startseite
ANZEIGE