1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Oldtimer-Fan will mit 30 PS nach England fahren

  8. >

Germania-Unimog schafft 54 Stundenkilometer

Oldtimer-Fan will mit 30 PS nach England fahren

Ascheberg

„Wir machen das einfach so wie früher, da ist man auch einfach losgefahren und immer am Ziel angekommen“, erklärt der Ascheberger Andreas Trautmann, der mit seinem frisch restaurierten Unimog im August zu einem Dampfmaschinen-Festival nach England aufbrechen will. Es wird ein entschleunigtes Abenteuer.

Von Ann-Christin Frank

Mit seinem Germania-Unimog fällt Andreas Trautmann definitiv auf. Im August will er mit dem 30-PS-Gefährt Richtung England starten. Eine Original-Bierflasche bekam er kürzlich auch noch als Accessoire für die Kisten auf der Ladefläche geschenkt.    Foto: Trautmann/acf

Wenn Andreas Trautmann ein Motto im Leben hat, dann ist es sicher so etwas wie: Der Weg ist das Ziel. Denn wie könnte der Oldtimer-Fan aus Ascheberg sonst auf die Idee kommen, mit seinem frisch restaurierten roten Unimog mit dem Germania-Brauerei-Schriftzug samt Campinganhänger Ende August Richtung England aufzubrechen. Dort will er beim „Great Dorset Steam Fair“, dem weltgrößten Dampfmaschinen-Treffen, sein Zelt aufschlagen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE