1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Neues Konzept bewährt sich

  8. >

Warentauschtag erfolgreich

Neues Konzept bewährt sich

Ascheberg

Nach dem ersten neukonzipierten Warentauschtag zieht das Helferteam eine positive Bilanz: Es gab – im Unterschied zu den Vorjahren – nur wenige Waren, die entsorgt werden mussten. Gleichwohl bestehen noch Änderungswünsche.

Von Luisa Stermann

Gut erkennbar waren die Helferinnen und Helfer des Warentauschtags dank der orangenen Westen. Foto: Luisa Stermann

„Das Konzept ist voll aufgegangen. Das war ein voller Erfolg“, so Maria Schulte Loh von der CDU, die den Warentauschtag mit organisiert hat. Schon lange gab es nicht mehr so wenig Waren, die am Ende des Tages nicht wiederverwendet werden konnten und entsorgt werden mussten. Das beweist, dass das neue Konzept, die ursprüngliche Idee sinnvoll ergänzt und zu der nachhaltigen Verwertung von Gebrauchsgegenständen beiträgt. Auch die Zusammenarbeit mit dem Sozialkaufhaus zeigte den gewünschten Effekt: Nach dem die Besucher von 10 bis 11 Uhr gestöbert hatten, konnten Vertreter des Sozialkaufhaus sortieren, welche Dinge in ihrer Einrichtung noch verwendet werden können.

Die Spenden, die ab 9 Uhr abgegeben werden konnten, waren gut brauchbar: Nur wenige Dinge mussten, anhand der bekanntgegebenen Kriterien, abgelehnt werden.

Engagierter Einsatz der Ehrenamtlichen

Besonders gut kamen die orangenen Westen der Helfer an. Sie dienten der besseren Orientierung, wer zum Helferteam gehört, und erleichterten Nachfragen.

Karoline Stermann aus dem Organisationsteam freut sich: „Wir hatten so viel Unterstützung, dass keine Weste ungetragen blieb“. Das Team war super vorbereitet und konnte mit dem Engagement und den guten Ideen dem Andrang an Besuchern standhalten. Erfreulich viele Leute nahmen sowohl das Abgabe- als auch das Abhol-Angebot an. Ein besonderer Dank des Organisationsteams gilt deshalb den vielen Helfern, die den Tag ermöglicht haben und einen beachtenswerten Einsatz geleistet haben.

Auf den erfolgreichen 48. Warentauschtag folgt im Herbst, am 24. September, eine Neuauflage. Kleine Änderungswünsche, zum Beispiel nach einer gezielteren Werbung im Vorfeld, hat das Orgateam noch – alles in allem zieht es eine positive Bilanz.

Startseite
ANZEIGE