1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Ohne Frost bleibt alles im Zeitplan

  8. >

Baufortschritt am Hit-Markt hängt vom Wetter ab

Ohne Frost bleibt alles im Zeitplan

Ascheberg

Nachdem auf der Hit-Baustelle über die Weihnachtsferien nicht so viel passiert ist, stehen für die kommenden Wochen große bauliche Fortschritte an. Bis Ende Februar sollen alle Doppelwände hochgezogen sein, erklären die Mitarbeiter der Ten-Brinke-Gruppe. Bei der Befüllung mit Beton müsse allerdings das Wetter mitspielen.

Von Ann-Christin Frank

„Am Eröffnungstermin, der für den Spätsommer anberaumt ist, halten wir bisher fest“, erklärt Malte Schröder, Projektentwickler bei der Ten-Brinke-Gruppe, zuversichtlich. Angesichts von Lieferengpässen und Preissteigerungen beim Material liege vieles ohnehin nicht in ihren Händen. Foto: Ann-Christin Frank

Auf einen milden Winter mit wenig Schnee und Frost hoffen Malte Schröder, Projektentwickler bei der Ten-Brinke-Gruppe, und sein Kollege und Bauleiter René Van Campenhout. Nachdem auf der Baustelle über die Weihnachtsferien nicht so viel passiert ist, stehen für die kommenden Wochen große bauliche Fortschritte an.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE